Die Schmerztherapie ist ein weitgefächerter Therapieansatz.

 

In der Naturheilkunde ist es Ausschlaggebend für den gewünschten Erfolg die Ursache hinter dem Schmerzsymptom herauszufinden.

 

In meiner Praxis arbeite ich gerne mit verschiedenen Therapieformen in Kombination.

 

So verbinde ich mein Steckenpferd die Chiropraktik nach Ackermann adäquat mit Massagen (Dorn-Breuss-, Faszien-, Triggerpunkt-, Energie- oder klassische medizinische Massagen), Ausleitungsverfahren (Schröpfen), Akupunktur uvm.

 

In einigen schwerwiegenderen Fällen wie Hexenschuß, Bandscheibenvorfällen, Neuralgien,... ist eventuell zusätzlich die Durchführung einer Neuraltherpie oder Organbezogenen Infusion angebracht.

 

Alles in einem erstelle ich für Sie ein individuelles Therapiekonzept. 

 

"All inclusive Behandlungsvorschlag"

130,00 € für 2 Stunden: med. Massage Ihrer Wahl plus Chiropraktik, Anamnese, Akupunktur, Schröpfen und evtl. Tape.

Ihren gewünschten Termin bitte frühzeitig buchen. 

 

"Fasty - Knacki Behandlungsvorschlag"

Für 25,00 € erhalten Sie eine Anamnese und Chiropraktik.

Alle anderen angebotenen Therapien können Sie gerne dazubuchen.

Sie bekommen in der Regel einen Termin innerhalb von 1 - 4 Werktagen.

 

"The Best Behandlungsvorschlag" bei Verspannungen

60 Minuten schon für 70,- € statt 90,00 € (bei Barzahlung oder Überweisung²)

incl. "Vorwärmen der Muskulatur" durch Massage Ihrer Wahl/meiner Empfehlung, 

incl. Anamnese, 

plus evtl. Akupunktur oder Schröpfen

aber incl. Chiropraktik von Kopf bis Fuß.

Das beste "Rundum-Sorglospaket" für Sie und Ihre Gesundheit.

Rufen Sie mich unter 05257-7071280 an und vereinbaren Sie einen Termin in den nächsten Stunden bis ein paar Tagen.

 

Ich finde es unterlassene Hilfeleistung, wenn ich Ihnen nicht dazu rate schon bei leichten Verspannungen des Bewegungsapparates diese rechtzeitig adäquat behandeln zu lassen. Dies könnte sonst bei Ihnen zu Arthrose, einem akuten Hexenschuß oder einem Bandscheibenvorfall führen.

Auch gut zu wissen:

Mal angenommen Sie lassen Ihr Kind nicht frühzeitig bei einem Beckenschiefstand behandeln, dann kann sich dies über Jahre zu einer Skoliose (deformierte Wirbelsäule) entwickeln.

 

Was können erste Anzeichen eines Beckenschiefstandes, für Sie erkennbar, bei Ihrem Kind sein? - Ihr Kind fällt des öfteren hin ohne kaum ersichtlichen Grund, die Beweglichkeit ist eingeschränkt, unruhiges Verhalten, weint viel, verspürt (Kopf-/Rücken-)Schmerzen,... fragen Sie einen Therapeuten Ihres Vertrauens.

 

Kai Westerwinter

 

²Gilt nicht für Rechnungspatienten, privat Versicherte, Beihilfeberechtigte oder Zusatzversicherungsnehmer für Heilpraktiker.

STAMMSITZ

Alter Markt 2 | 33161 Hövelhof

 

Telefon: 05257 - 7071280

 

Handy 0176 - 62175915

 

Sie erreichen mich Werktags durchgängig von 8 bis 20 Uhr und Samstags von 10 bis 12 Uhr.


Schnellwahl für Ihr Smartphone: